Wanderung auf der Streuobstroute am 21.06.2017

image_pdfimage_print

Unterwegs auf der Streuobstroute

Die Extratour „Streuobstroute“ rund um die Gemeinde Dautphe erwanderten bei idealem Frühlingswetter 15 Wanderfreunde des Oberhessischen Gebirgsverein, Zweigverein Nordeck.
Unter der Führung von Wilhelm Schäfer startete die Tour am Bürgerhaus Dautphe und führte ca. 10 km durch die besonders schöne Landschaft rund um den OT Dautphe.
Streuobstwiesen und immergrüne Wacholderweiden sind Zeugnisse früherer Weidewirtschaft und bis heute wichtige Teile der Kulturlandschaft des Lahn-Dill- Berglandes. Vor allem im Hinblick auf den Artenschutz wird ihnen große Bedeutung beigemessen. Die Wanderstrecke führte vorbei am Lautzebachweiher, wo eine Rast eingelegt wurde. Ebenfalls erlebten die Wanderer reizvolle Fernblicke, entdeckten Obstbäume im Streuobstgarten unterschiedlichen Alters und Sorten.
Kurz vor Ende der dreistündigen Wanderung erreichten die Teilnehmer der Tour schließlich noch die Martinskirche mit dem angrenzenden Pfarrgarten in Dautphe.
Nachdem die Wanderer den Ausgangspunkt ihrer Tour am Bürgerhaus wieder erreicht hatten, beendeten sie das schöne Erlebnis des gemeinsamen Wanderns bei einer gemütlichen Einkehr im Bürgerhaus des Nachbarortes Friedensdorf.

Dieser Beitrag wurde in Nordeck veröffentlicht. Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.