Wanderer des OHGV beenden die Corona-Pause (28.06.2020)

image_pdfimage_print

Dank der gelockerten Kontaktbeschränkungen konnte der OHGV Nordeck nach gefühlt langer Zwangspause seinen Wanderbetrieb wieder aufnehmen. Von einer erfreulich großen Resonanz zeugte die Teilnahme von 21 Wanderfreunden aller Altersschichten, die der Einladung des Vereins gefolgt sind.

Diesmal stand mit dem Panoramaweg in Laubach eine ca. 9 km lange Runde um die kleine Residenzstadt auf dem Programm. Die aus Sicherheitsgründen gebildeten zwei Gruppen starteten die Wanderung unter Führung von Wilhelm Schäfer und Ulrich Schmitz in jeweils entgegengesetzter Richtung. Während die eine Gruppe nach einem kurzen Anstieg schon das Panorama von Laubach genoss, durchquerte die andere zunächst den Park des Solmschen Landgrafenschlosses. Da der Rundweg sowohl auf befestigten Feldwegen als auch schmalen Pfaden verläuft, boten sich den Wanderern immer wieder abwechslungsreiche Eindrücke und Ausblicke. Diese und die bemerkenswert hohe Anzahl der Rast- und Schutzhütten, die guten Wegmarkierungen und die Pflegearbeiten sprechen für die Qualität des lohnenswerten Wanderziels. Nach knapp 3 Stunden kehrten die Teilnehmer zum Ausgangspunkt zurück. Bei der anschließenden Einkehr in einem nahegelegen Gasthaus ließen sie die Wanderung ausklingen.

Dieser Beitrag wurde in Nordeck veröffentlicht. Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.