„Rund um den Knoten“, 19.05.2019

Der Weg war das Ziel … und der Weg war lange 😉 Bei recht guten Wetterverhältnissen sind wir aufgebrochen. Durch Wald und über Wiesen und Felder sind wir dem Weg gefolgt und auch unseren elektronischen Helferlein, die uns nicht im Stich gelassen haben. Mal mit mehr oder weniger Sonne wurde es zum Ende hin doch noch ein bisschen laut und nass. Wir sind aber alle unbeschadet zum Ausgangspunkt gekommen. Jetzt noch Franzbrantwein auf die müden Beine und (ich habe mir sagen lassen) einen Enzian, zum Wohl. 🙂

Dieser Beitrag wurde in Erdhausen veröffentlicht. Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.