Vereinsgeschichte

OHGV – Chronik

Der Verein wurde am 8. März 1894 in Marburg als „Oberhessischer Touristenverein“ gegründet.

Am 17. Juni 1894 fand die erste Hauptversammlung aller bis dahin gegründeten Vereine in Marburg statt und Marburg wird Hauptverein des Oberhessischen Touristenvereins.

1914 bestand der Hauptverein aus 12 Zweigvereinen

1915 wird der Verein in den Oberhessischen Gebirgsverein (OHGV) umbenannt.

1944 50-jähriges Bestehen des OHGV Marburg

1970 Verlegung des Hauptvereines nach Alsfeld

1994 100-jähriges Bestehen des OHGV Marburg

Ursprünglich war der Verein ein reiner Männerverein. Seit dem zweiten Weltkrieg steht die Mitgliedschaft auch den Frauen offen.

Der Verein ist als Naturschutzverband nach § 59 des Bundesnaturschutzgesetzes anerkannt, woraus sich der Natur- und Umweltschutz als Ziel ableitet. Heute setzt sich der OHGV aus 13 Zweigvereinen zusammen.

  • Termine

    • Keine Veranstaltungen
  • Marburg

    << Jul 2017 >>
    MDMDFSS
    26 27 28 29 30 1 2
    3 4 5 6 7 8 9
    10 11 12 13 14 15 16
    17 18 19 20 21 22 23
    24 25 26 27 28 29 30
    31 1 2 3 4 5 6
  • Wanderberichte