Wandern im Tannheimer Tal vom 17. bis 23. Juni 2018

26 Wanderer/innen des OHGV Zweigvereins Gladenbach waren eine Woche im „schönsten Hochtal Europas“, dem Tannheimer Tal unterwegs.
Für drei Gruppen – „Genießer“, „Mittelmäßige“ und „Gipfelstürmer“ – wurden an sechs Tagen Wanderungen mit verschiedenem Anspruchsniveau angeboten.

Die Gruppe

Die Gruppe


Unser Hotel im Tannheimer Ortsteil Berg

Der erste Rundgang

Die erste Wanderung: Einstein und Zugspitzblick

Auf dem Weg zum Einstein

Gemeinsames Ziel Zugspitzblick

Die zweite Wanderung vom Neunerköpfle über die Landsberger Hütte zum Vilsalpsee

Der vierte Tag: Vom Füssener Jöchle über die Bad Kissinger Hütte zum Aggenstein für die Gipfelstürmer

und eine Wanderung zum Vilsalpsee für die Genießer

Die vierte Wanderung: Von der Krinnenalpe über den Alpenrosenweg nach Tannheim

und vom  Füssener Jöchle nach Grän

Die fünfte Wanderung: Von Schattwald zur Stuiben Senn Alpe und zurück nach Tannheim

oder über den Ponten durch das Älpeletal nach Tannheim

Dieser Beitrag wurde in Gladenbach veröffentlicht. Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.